Unsere Kunden sagen:

“For 10 years, we have enjoyed MBP’s well-working, tailor-made by-product solutions for feed applications.”

Joaquín Gajardo, General Manager, Triogroup, Chile

“In 2014 we have received prompt and competent help with legal compliance issues and sales solutions for our rising Omega-3 by-product volumes. We look forward to continue our cooperation in 2015.”

Daniele Polettini, Supply Chain Director, KD Pharma, Germany

 

 

MBP’s Nachhaltigkeitspolitik

MBP’s Nachhaltigkeitspolitik, wie sie vom Vorstand im Juni 2008 angenommen wurde, lautet wie folgt:

"Diese Nachhaltigkeitspolitik gilt für alle Unternehmen, die in der Modern By-Products Gruppe tätig sind. Arbeiten für die Umwelt ist Teil des ideologischen Rückgrates von Modern By-Products  seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1999 bis heute. 

Bei Modern By-Products sind wir stolz darauf,Produkte zu identifizieren, die normalerweise als Abfall oderNebenprodukt aus der Produktion betrachtet werden, und indem wir das Potenzial dieses Nebenproduktes verstehen, verhelfen wir ihm zur optimalen Anwendung.

Im August 2014 wurde MBP auch von SCS Global Services nach RSB, das

RSB Roundtable on Sustainable Biomaterial

 "Roundtable for Sustainable Biomaterials "  (RED freiwilliges Schema) 

zertifiziert

RSB Zertifikat

ISCC Zertifikat

Indem wir dies tun , reduzieren wir nicht nur den Abfall , der in der Gesellschaft erzeugt wird, sondern reduzieren auch den Verbrauch an primären Rohstoffen, da unsere Produkte, die auf Nebenprodukten basieren, häufig Rohstoffe ersetzen . 

Die Nachhaltigkeitspolitik der Modern By-Products Gruppe ist durch die folgende, nicht abschlieβende Liste gedeckt:

  • „Durch unsere Tätigkeiten wollen wir uns bemühen, Abfall und Nebenprodukten einen Mehrwert zu geben, um die negativen Auswirkungen zu verringern, die diese Ströme durch Deponierung oder andere Arten von Beseitigung haben können, und gleichzeitig den Verbrauch von primären Rohstoffen durch Ersatz mit Nebenprodukten mit Mehrwert zu reduzieren.
  • Wir geben gutem Haushalten  und der Erhaltung der natürlichen Ressourcen den Vorrang, um zu einer nachhaltigen Gesellschaft beizutragen.
  • Wir wollen immer, allermindestens, die Umweltanforderungen erfüllen, die auf den geltenden Rechtsvorschriften und Regelungen beruhen.
  • Ökologisches Arbeiten ist integrierter und natürlicher Teil unserer täglichen Arbeit.
  • Durch u nser Umweltmanagementsystem arbeiten wir in einer Art und Weise , in der wir ständig danach streben, uns weiterzuentwickeln und zu verbessern.
  • Wir arbeiten darauf hin, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten allgemeine Umweltthemen sowie Themen, die speziell unsere Produkte betreffen, bewusst zu machen.
  • Unsere Produktentwicklung ist be strebt, ein Produkt aus der Perspektive seines gesamten Lebenszyklus zu betrachten und Lösungen mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt zu suchen.
  • Umwelt aspekte werden bei Investitionen in die Produktionsausstattung und in Produktionsmethoden berücksichtigt.“

Konkrete kurzfristige Umweltziele sind wie folgt:

  • Norwegen: Die Anzahl der Beschwerden von Nachbarn auf Null in Jahr 2015 zu beschränken.
  • Dänemark: Das Energieverbrauch für die Heizung um 10% von 2014 bis 2015 zu reduzieren.
  • Sweden: Um den Energieverbrauch genauer messen zu können, wird eine neue Ölstand anzeige auf der Brenner installiert.
  • Schweiz: Das zumindest 50% der MBP Biofuel Verkauf  (die Menge)  hat ein Minimum der THG-Einsparung von 50% und ist gemäß der EU-Richtlinie für erneuerbare Energien.

ISO-Zertifizierung für Qualitäts-und Umweltmanagement-System

 

Business Contact:

Für mehr Information en über MBP, rufen Sie uns bitte an unter

+ 41 32 720 05 20

oder füllen Sie  dieses Kontaktformular aus:

Business Contact